Im Herbst 2018 erscheint das neue „Handbuch des Österreichischen Buchmacherverbandes“. Hier werden insbesondere neue gesetzliche Entwicklungen (z.B. aus aktuellem Anlass das erneut novellierte “Wiener Wettengesetz”) dargestellt und kommentiert.
In einem weiteren Kapitel wird z.B. durch einen statistischen Teil die wirtschaftliche Bedeutung der Branche erörtert.

Das Buchmacher-Handbuch hat sich als bewährter Arbeitsbehelf für alle erwiesen, die mit der Branche in irgendeiner Weise zu tun haben.
Geplanter Erscheinungstermin für die aktualisierte Neuauflage ist Ende September/Anfang Oktober 2018.

Mitglieder des OBMV bekommen das neue Handbuch ab Herbst 2018 kostenlos zur Verfügung gestellt.
Nicht-Mitglieder wenden sich bei Interesse bitte an: info@obmv.at  Betreff: Handbuch

 

Inhalt:

Aktuelle Informationen, Daten und Fakten aus der Wettbranche in Österreich

 

Geprüft:

Rechtssicherheit in einem sehr rechtsvolatilen Umfeld.

 

Premium Support:

Regelmäßige Updates.

 

 

 

 

 

Gütesiegel

Der Österreichische Buchmacherverband hat im Jahr 2015 die Aktion „Gütesiegel“ ins Leben gerufen. Hierbei geht es darum, daß den Mitgliedern empfohlen wurde gewisse Wetten im Interesse eines ehrlichen und manipulationsfreien Sportgeschehens nicht mehr anzubieten. Die Mitglieder des Verbandes haben diese Empfehlung aufgegriffen und wurden dafür mit einem Gütesiegel geehrt.

Jene Wetten die u.a. nicht mehr angeboten werden sind z.B.:

  • Wer hat beim Fußballspiel Anstoß?
  • Wetten auf Out-Einwürfe
  • Wetten auf gelbe oder rote Karten
  • Wetten auf Nachwuchsbewerbe (U18 und jünger)

Schafft Vertrauen

Nur für Mitglieder

Gemeinsame Verantwortung